Kommunionkerzen

Kommunionkerzen | Taufkerzen

50 Produkte
    50 Produkte

    Die Bedeutung und wichtigen Aspekte der Kommunionkerze

    Die Kommunionkerze ein bedeutendes Symbol der Erstkommunionfeier ist. Sie soll den Kindern als Wegweiser auf ihrem Lebensweg dienen und ist oft mit christlichen Symbolen dekoriert. Die Eltern besorgen in der Regel die Kerze, welche den Namen des Kommunionkindes und das Datum der Erstkommunion trägt. Die Taufkerze begleitet das Kind bereits seit der Taufe und wird bei der Erstkommunion oft erneut entzündet. Sie symbolisiert die Kontinuität des christlichen Lebenswegs und ist ebenfalls mit christlichen Symbolen verziert.

    Welche Kerze eignet sich für die Erstkommunion?

    Zur Erstkommunion empfiehlt sich eine speziell gestaltete Kommunionkerze. Diese ist meist mit christlichen Symbolen dekoriert und trägt den Namen des Kommunionkindes sowie das Datum der Erstkommunion.

    Was gehört auf die Kommunionkerze?

    Die Kommunionkerze sollte den Namen des Kommunionkindes sowie das Datum der Erstkommunion tragen. Zusätzlich sind oft christliche Symbole und ein passender Bibelspruch auf der Kerze zu finden.

    Wer besorgt die Kommunionkerze?

    In der Regel besorgen die Eltern des Kommunionkindes die Kerze. Es ist jedoch auch möglich, die Kerze in einer Kirche oder einem christlichen Fachgeschäft zu erwerben. Dort besteht oft die Möglichkeit, die Kerze individuell zu gestalten.

    Die Bedeutung der Taufkerze bei der Kommunion

    Die Taufkerze ist die Vorgängerin der Kommunionkerze und begleitet das Kind bereits seit der Taufe auf seinem Lebensweg. Bei der Erstkommunion wird sie oft erneut entzündet und symbolisiert die Kontinuität des christlichen Lebenswegs. Auch sie ist oft mit christlichen Symbolen dekoriert und trägt den Namen des Kindes sowie das Datum der Taufe.

    Zuletzt Angesehen